Freifunk

die Online version des „Werbekärtchens“:

Speichern → per „Rechtsklick“

Meine Knoten:

Screenshot 20200622-143758 Freifunk-Karte bearbeitet
« 1 von 2 »

Was ist Freifunk?

Wir schreiben das Jahr 2050, wir leben in einer Zeit in der wir nicht länger auf überteuerte Internet Verträge angewiesen sind. Eine vielzahl kleiner Communitys die untereinander gut vernetzt sind macht es möglich, von fast überall auf der Welt über WLAN miteinander zu kommunizieren. Wir haben ein gigantisches Netz aufgebaut dass nicht nur jedem „frei“ zur Verfügung steht, sondern auch nicht so einfach abgeschaltet oder abgehört werden kann. Dabei besteht das gigantische Freifunk-Netz aus ganz vielen kleineren Knoten die unter den einzelnen Communitys zusammengeführt, und wieder von Community zu Community miteinander vernetzt sind. So entsteht eine Art Internet, dass es uns erlaubt nicht länger von DSL-Providern, oder von der staatlichen „Infrastruktur“ abhängig zu sein. Dies ist aber nur möglich solange, jeder mitmacht und sich die einzelnen Router von Fensterbank zu Fensterbank und von Dach zu Dach verbinden können.

Das Freifunk längst keine Zukunftsmusik mehr ist, und bereits von vielen Menschen seit Jahren aufgebaut wird könnt ihr euch unter: https://www.freifunk-karte.de/ [ Werbung ] selbst überzeugen.

Lasst uns zusammen Texte, Musik und Filme über das Freifunk-Netz übertragen und Teilen sowie zusammen chatten, telefonieren und gemeinsam Onlinegames spielen.

Freie Netze werden von immer mehr Menschen in Eigenregie aufgebaut und gewartet. Jeder Teilnehmer im freifunk-Netz stellt seinen WLAN-Router für den Datentransfer der Allgemeinheit zur Verfügung. Das erweitert das Netz und eröffnet die Möglichkeit Daten, wie zum Beispiel Text, Musik und Filme über das freifunk-Netz zu übertragen oder über von Teilnehmern eingerichtete Dienste im Netz zu chatten, zu telefonieren und gemeinsam Onlinegames zu spielen. Dafür nutzen wir Mesh Netzwerke [ Werbung ]. Viele stellen zudem ihren Internetzugang zur Verfügung und ermöglichen anderen den Zugang zum weltweiten Netz. Freifunk-Netze sind Selbstmach-Netze. Für den Aufbau nutzen wir die freifunk-Firmware auf unseren WLAN-Routern, eine spezielle Linuxdistribution. Lokale Communities [ Werbung ] stellen die auf eigene Bedürfnisse angepasste Software dann auf ihren Websites zur Verfügung. In Dörfern und Städten gibt es immer mehr Freifunk-Gruppen, die sich regelmässig treffen.

Die freifunk-Community ist Teil einer globalen Bewegung für freie Infrastrukturen und offene Funkfrequenzen. Unsere Vision [ Werbung ] ist die Demokratisierung der Kommunikationsmedien durch freie Netzwerke. Die praktische Umsetzung dieser Idee nehmen freifunk-Communities in der ganzen Welt in Angriff. Und auch du kannst bei Freifunk mitmachen! Wie, das erfährst du hier [ Werbung ]!

Wer meinen Aushang nutzen möchte kann sich diesen gerne hir kostenlos herunterladen

 

 

Wie finde ich einen WLAN Knoten ?

Hier könnt ihr auf der „Interaktiven Karte [ Werbung ]“ von Freifunk einen Knoten ausfindig machen.

link-Warum gibt es verschiedene SSIDs? [ Werbung ]-link

Die WLAN SSIDs (Namen) sind nach folgenden muster aufgebaut:

Mein Freifunk Knoten „Freifunk PCJ.Müller [ Werbung ]“ hat z.B Die SSID „muenchen.freifunk.net/muc_west“

Was für die Stadt München (muenchen.), das Freifunknetz an sich (freifunk.net/) und das Segment in diesem fall München West (muc_west) steht.

Wenn ihr euch ein WLAN Knoten ausgesucht und ihn aufgesucht habt, könnt ihr euch ganz leicht verbinden!

Die WLANs sind bis zu dem heutigen stand, noch ohne WPA Schlüssel (Passwort).

 

Störerhaftung:

link-„Freie, offene Funknetze im deutschsprachigen Raum“ [ Werbung ]-link

bitte aufmerksam lesen!

 

Wie mache ich mit?

Du findest unsere Ziele gut und willst gerne bei Freifunk mitmachen? Wir freuen uns darüber! Es gibt
viele Möglichkeiten einen Beitrag in deiner lokalen Community zu leisten, fang einfach an! Zum Beispiel:

Jeder kann Freifunk auf seiner Website verlinken oder unsere Kampagnen unterstützen. mehr [ Werbung ]

Frag bei der Community in deiner Nähe, wie Du mitmachen kannst und stell einen Freifunk Router zu Hause auf. mehr [ Werbung ]

Jeder kann die lokalen Communities und Projekte mit Spenden unterstützen. mehr [ Werbung ]

Ihr wollt eine neue Freifunk-Community gründen? Hier einige Tipps, die euch den Einstieg erleichtern. mehr [ Werbung ]

Kreative und DesignerInnen können Aufkleber, Flyer, Webseiten, Anwendungen, T-Shirts oder alles Mögliche gestalten. Wir brauchen Menschen die Beiträge schreiben, fotografieren, übersetzen oder Videos drehen können.

BastlerInnen, ProgrammiererInnen und AdministratorInnen können uns helfen unsere Hardware, Firmware und Dienste zu warten und weiter zu entwickeln oder neue Anwendungen für das Community-Netz zu erfinden.

Freie Netzwerker können eigene Dienste aufsetzen, die wir in die freifunk-Website einbinden.

Freifunker sind offen für Neues, unterstützen sich gegenseitig, lernen voneinander und arbeiten zusammen daran, dass die freien Netzwerke sozial und technisch wachsen.

#wwwpcjmuellercom #pcjmueller #geek #nerd #avm #openwrt #cool #freifunk #freifunkmuc #freifunkmünchen #ffmucnet #ffmucdotnet #7cff4de545ff #happynewyear #2020 #münchen